Gemeindehaus Safnern
Gemeindehaus Safnern
Safnern-Brücke
Safnern-Brücke
Winterstimmung
Winterstimmung
Naturschutzgebiet Häftli
Naturschutzgebiet Häftli
Waldgebiet am Büttenberg
Waldgebiet am Büttenberg
Inmitten der Natur
Inmitten der Natur
Am Rande des Büttenberg
Am Rande des Büttenberg
Lebensraum für eine vielfälltige Tierwelt
Lebensraum für eine vielfälltige Tierwelt
Erntezeit
Erntezeit
Mattenhof Stöckli
Mattenhof Stöckli
Blickfang - schlicht aber schön
Blickfang - schlicht aber schön
Aus vergangenen Zeiten
Aus vergangenen Zeiten
Gemeindehaus Safnern bei Nacht
Gemeindehaus Safnern bei Nacht
Herbststimmung
Herbststimmung
Safnernberg
Safnernberg
Im Riedrain
Im Riedrain
Winter-Impressionen im Häftli
Winter-Impressionen im Häftli
Abendstimmung im winterlichen Safnern
Abendstimmung im winterlichen Safnern
 
 
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Eine Leich im Riedrain-Teich

03.11.2022

Safnern-Krimi

Es ist uns gelungen durch Autor Andreas Giger eine spannende und unterhaltsame Kriminalgeschichte mit realem und lokalem Hintergrund schreiben zu lassen.

Um was geht es?

Die Journalistin und Autorin Flavia Silberschmidt aus Freiburg und ihr Freund, der Event-Manager Dino Ochsenbein aus Port, mit dem sie in einer Beziehung auf Distanz lebt, entdecken im Riedrain-Teich eine im Wasser liegende und von Kois umschwommene Leiche.
Mit Kommissarin Sandra Bärlach-Studer haben die beiden schon zweimal erfolgreich zusammengearbeitet. Auch diesmal beschliessen sie, sich gemeinsam um die Aufklärung des Mordfalls zu kümmern.
Opfer des Mordfalls, der sich bald eindeutig als solcher erweist, ist Keito Okarama, ein älterer japanischer Investor, der zu den reichsten Menschen Japans gehörte. Bald stellt sich heraus, dass er beabsichtigte, in ein Start-up in Safnern zu investieren, das erfolgversprechend an einer neuen Stufe von Künstlicher Intelligenz arbeitet.
Da sich Herr Okarama sorgfältig vor der Öffentlichkeit abgeschirmt hatte, ist es schwierig, mehr über das Opfer und damit über ein mögliches Mordmotiv zu erfahren. Kommt die gerade in einem heftigen Scheidungsstreit verstrickte Nochfrau als Täterin in Frage? War es die eifersüchtige Konkurrenz? Oder gar die Mafia?
Noch verwirrender wird die Lage, als Flavia und Dino vom Beobachtungsturm an der Alten Aare eine weitere Leiche entdecken, die dem ersten Mordopfer aufs Haar gleicht. Bleiben am Ende nur Spekulationen?
Schliesslich müssen Sandra, Flavia und Dino entdecken, dass sie die ganze Zeit auf einer falschen Spur waren.
Bei ihren Ermittlungen erfahren die Kommissarin und ihre Helfer viel über Safnern und lernen Geschichte und Eigenheiten von Ort und Leuten kennen.
«Eine Leich im Riedrain-Teich» wird so zu einer spannenden, vergnüglichen und informativen Kriminalgeschichte mit realem, lokalem Hintergrund.

Das Buch kann bei der Gemeindeverwaltung Safnern sowie auch per Mail unter safnern@safnern.ch für Fr. 10.00 zzgl. Porto erworben werden.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen.

Safnern, November 2022
Der Gemeinderat

Adresse

Einwohnergemeinde Safnern
Hauptstrasse 62
CH-2553 Safnern

Tel.: 032 356 02 60
E-Mail

Öffnungszeiten


Vormittag Nachmittag
Montag 08.00 - 11.30 14.00 - 16.00
Dienstag Vormittag geschlossen 14.00 - 17.30
Mittwoch 08.00 - 11.30 14.00 - 16.00
Donnerstag Vormittag geschlossen 14.00 - 17.30
Freitag 08.00 - 14.00
 

2020 Gemeinde Safnern. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die «Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen».