Gemeindehaus Safnern
Gemeindehaus Safnern
Safnern-Brücke
Safnern-Brücke
Winterstimmung
Winterstimmung
Naturschutzgebiet Häftli
Naturschutzgebiet Häftli
Waldgebiet am Büttenberg
Waldgebiet am Büttenberg
Inmitten der Natur
Inmitten der Natur
Am Rande des Büttenberg
Am Rande des Büttenberg
Lebensraum für eine vielfälltige Tierwelt
Lebensraum für eine vielfälltige Tierwelt
Erntezeit
Erntezeit
Mattenhof Stöckli
Mattenhof Stöckli
Blickfang - schlicht aber schön
Blickfang - schlicht aber schön
Aus vergangenen Zeiten
Aus vergangenen Zeiten
Gemeindehaus Safnern bei Nacht
Gemeindehaus Safnern bei Nacht
Herbststimmung
Herbststimmung
Safnernberg
Safnernberg
Im Riedrain
Im Riedrain
Winter-Impressionen im Häftli
Winter-Impressionen im Häftli
Abendstimmung im winterlichen Safnern
Abendstimmung im winterlichen Safnern
 
 

Waldbrandgefahr im Kanton Bern - Mai 2018

04.05.2018

Lagebeurteilung und Massnahmen zur Waldbrandgefahr vom 03.05.2018

Allgemeine Lage
Während den vergangenen Tagen dominierten die Wolken. Trotz etwas Niederschlag ist eine leichte bis mittlere Trockenheit für den Kanton Bern ausgewiesen. In den Alpen, den Voralpen sowie im Emmental gab es in der Nacht auf heute nochmals Niederschlag, welcher bis heute Abend anhalten kann. Zusam-men mit der vielerorts grünen Vegetation ist die Entzündbarkeit in diesen Gebieten vorübergehend ge-hemmt und der Austrocknung der Böden entgegengewirkt. Im Mittelland und entlang des Juras reichten die deutlich geringeren Niederschläge nicht aus um die Bodenschicht zu nässen. Hier besteht weiterhin eine höhere Waldbrandgefahr.

Gefahrenstufe und Feuerverhalten
Im Berner Jura, entlang des Jurasüdfusses und in weiten Teilen des Mittellandes besteht eine mässige Wald- und Flurbrandgefahr.
Im Emmental, den Voralpen und dem Berner Oberland besteht eine geringe Wald- und Flurbrandge-fahr.
In Regionen mit mässiger Wald- und Flurbrandgefahr können kleine Feuer entstehen. Die Streuschicht ist teils angefeuchtet oder mit grüner Vegetation überdeckt und somit nicht mehr sehr leicht entzündbar. Die unteren Bodenschichten sind zunehmend trockener. Brandintensität und –tiefe sind voraussichtlich gering. Kronenfeuer sind im Nadelholz bei (niedrigen) Einzelbäumen/ Baumgruppen sowie an Hanglagen verein-zelt möglich.
In Regionen mit geringer Wald- und Flurbrandgefahr können kleine Feuer nicht ganz ausgeschlossen wer-den. Deren Ausbreitungsgeschwindigkeit und Brandintensität ist erwartungsgemäss gering. Mit zuneh-mendem Wind und an Orten ohne grüne Vegetation kann die Ausbreitungsgeschwindigkeit höher sein.
Die lokale Waldbrandgefahr kann von der angegebenen generellen Waldbrandgefahr abweichen, insbe-sondere in südost- bis südwestexponierten Lagen ist sie tendenziell grösser. Bei zunehmendem Wind und / oder in Lagen mit einem grossen Anteil dürrer Vegetation nimmt die Waldbrandgefahr rasch zu.

Beurteilung der Entwicklung
Die Wettervorhersage sagt für die nächsten Tage eine Bisenlage mit mässigen Windgeschwindigkeiten voraus. Niederschläge und Gewitter sind im Alpenraum ab Samstag möglich, diese Prognosen sind jedoch mit Unsicherheiten verbunden. Übers Wochenende werden die Temperaturen wieder wärmer, entlang des Juras klettert sie am bis auf 25°C hoch. Die kommende Woche verspricht etwas zu trocken und wieder deutlich zu warm für die Jahreszeit zu werden. Wo die Bodenvegetation noch nicht ausgetrieben ist, kann die Streuschicht unter Windeinfluss innert Stunden wieder austrocknen. Besonders gefährdet sind die ex-ponierten Kuppenlagen mit Nadelholzbeständen.
Die Waldbrandgefahr wird im Verlauf der nächsten Woche wieder ansteigen.

Waldbrandgefahr Kanton Bern

Adresse

Einwohnergemeinde Safnern
Hauptstrasse 62
CH-2553 Safnern

Tel.: 032 356 02 60
E-Mail

Öffnungszeiten


Vormittag Nachmittag
Montag 08.00 - 11.30 14.00 - 16.00
Dienstag Vormittag geschlossen 14.00 - 17.30
Mittwoch 08.00 - 11.30 14.00 - 16.00
Donnerstag Vormittag geschlossen 14.00 - 17.30
Freitag 08.00 - 14.00

Drucken | Seite empfehlen | Impressum | Datenschutz

Sommer-Öffnungszeiten

9. Juli 2018 bis 10. August 2018


Vormittag

Nachmittag

Montag

08.00 - 11.30

geschlossen

Dienstag

geschlossen

14.00 - 17.30

Mittwoch

08.00 - 11.30

geschlossen

Donnerstag

geschlossen

14.00 - 17.30

Freitag

geschlossen

geschlossen


 

2015. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.