Gemeindehaus Safnern
Gemeindehaus Safnern
Safnern-Brücke
Safnern-Brücke
Winterstimmung
Winterstimmung
Naturschutzgebiet Häftli
Naturschutzgebiet Häftli
Waldgebiet am Büttenberg
Waldgebiet am Büttenberg
Inmitten der Natur
Inmitten der Natur
Am Rande des Büttenberg
Am Rande des Büttenberg
Lebensraum für eine vielfälltige Tierwelt
Lebensraum für eine vielfälltige Tierwelt
Erntezeit
Erntezeit
Mattenhof Stöckli
Mattenhof Stöckli
Blickfang - schlicht aber schön
Blickfang - schlicht aber schön
Aus vergangenen Zeiten
Aus vergangenen Zeiten
Gemeindehaus Safnern bei Nacht
Gemeindehaus Safnern bei Nacht
Herbststimmung
Herbststimmung
Safnernberg
Safnernberg
Im Riedrain
Im Riedrain
Winter-Impressionen im Häftli
Winter-Impressionen im Häftli
Abendstimmung im winterlichen Safnern
Abendstimmung im winterlichen Safnern
 
 
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Öffentliche Planauflage und Bekanntmachung Projektdossier "Kiesabbau und Auffüllung Büttenberg"

02.09.2021

A) Änderung der baurechtlichen Grundordnung Safnern inkl. Waldfeststellungsverfahren nach Art. 10 Abs. 2 des Bundesgesetzes über den Wald vom 4.10.1991 (WaG; SR 921.0)
B) Überbauungsordnung «Kiesabbau und Auffüllung Büttenberg»
C) Technisches Projekt (orientierend)
D) Rodung
E) Öffentliche Bekanntmachung gemäss USG (inkl. UVP)
F) Ergänzende Grundlagen (orientierend)
G) Baugesuch (Art. 88 Abs. 6 BauG) für die Erweiterung des Kiesabbaus am Standort Büttenberg sowie der Wiederauffüllung und Rekultivierung

Der Gemeinderat von Safnern bringt gestützt auf Art. 60 des Baugesetzes vom 9. Juni 1985 (BauG), Art. 26 des Baubewilligungs-dekrets vom 22. März 1994 (BewD), Art. 15 der Verordnung vom 19. Ok-tober 1988 über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPV; SR 814.011) und Art. 5 Abs. 2 der Waldverordnung vom 30. November 1992 (WaV; SR 921.01) folgende Akten sowie die Waldfeststellung Art. 4 des kantonalen Waldgesetzes (KWaG) vom 5. Mai 1997 und Art. 2 der kantonalen Waldverordnung (KWaV) vom 29. Oktober 1997 zur öffentlichen Auflage:

A) Änderung der baurechtlichen Grundordnung Safnern
• Änderung Zonenplan 1:3’000 inkl. Waldfeststellungsverfahren nach Art. 10 Abs. 2 des Bundesgesetzes über den Wald vom 4.10.1991 (WaG; SR 921.0)
• Änderung Baureglement
• Erläuterungsbericht (Bericht nach Art. 47 RPV)
• Mitwirkungsbericht
• Vorprüfungsbericht vom 1. Februar 2021

B) Überbauungsordnung «Kiesabbau und Auffüllung Büttenberg»
• Überbauungsplan I (Abbau) 1:2000
• Überbauungsplan IIa (Minimalvariante Auffüllung und Rekultivierung) 1:2’000
• Überbauungsplan IIa (Maximalvariante Auffüllung und Rekultivierung) 1:2’000
• Überbauungsvorschriften
• Erläuterungsbericht (Bericht nach Art. 47 RPV)
• Mitwirkungsbericht
• Vorprüfungsbericht vom 1. Februar 2021

C) Technisches Projekt (orientierend)
• Unterschriftenliste
• Grundbuchplan mit Eigentum, Situation 1:2’000
• IST-Zustand 2020, Situation 1:2’000
• Ausgangszustand 1. Januar 2022, Situation 1:4'000
• Etappierungs- / Abbauplan, Situationen 1:4’000
• Schemaschnitte / Materialisierung
• Terrain Endgestaltung, Variante Wiederauffüllung minimal, Situation 1:2’000
• Terrain Endgestaltung, Variante Wiederauffüllung maximal, Situation 1:2’000
• Terrainschnitte, 1:2’000
• Technischer Bericht

D) Rodung
Gesuchsteller: Vigier Beton Kies Seeland Jura AG, Werkstrasse 12, 2553 Safnern
Rodungsgesuch vom 23. März 2021, bestehend aus:

Gesuch generelle Rodungsbewilligung:
• Übersicht Rodung, Situation 1:25‘000
• Übersicht Aufforstung, Situation 1:25'000
• Rodungsplan, Situation 1:2‘000
• Aufforstungsplan, Situation 1:2‘000
• Rodungsformular generelle Rodungsbewilligung

Gesuch Freigabe Etappen 0 und A:
• Plan Freigabegesuch Etappen 0 und A, Situation 1:2‘000
• Rodungsformular, Freigabegesuch Etappen 0 und A
• Gesuch zur Rodungsfreigabe Etappen 0 und A

Bilanz Ausgangszustand Etappe 0 per 31.12.2021:
• Ausgangszustand 2021, Etappe 0, Situation 1:2‘000
• Bilanzplan per 2021 und Gesamtbilanz, Situationen 1:5‘000

Unterlagen externer Rodungsersatz:
• Übersicht externe Ersatzaufforstungen, Situation 1:25‘000
• Plan externe Ersatzaufforstung Parz. 6 Safnern, Situation 1:1000
• Plan externe Ersatzaufforstung Parz. 260 Schwadernau, Situation 1:1000
• Plan externe Ersatzaufforstung Parz. 1736 Meinisberg, Situation 1:1000

• Bericht zum Rodungsgesuch
• Unterschriftenliste Grundeigentümer

E) Öffentliche Bekanntmachung gemäss Umweltschutzgesetz vom 7. Oktober 1983 (USG, SR 814.01)
Das Vorhaben bedarf gemäss Art. 10b des Umweltschutzgesetzes vom 7. Oktober 1983 einer UVP. Der Umweltverträglichkeitsbericht kann während der Auflagefrist zusammen mit den Bauakten eingesehen werden.

UVP-pflichtiger Anlagetyp:
• 40.4 Deponien der Typen A und B mit einem Deponievolumen von mehr als 500 000 m3
• 80.3 Kies- und Sandgruben, Steinbrüche und andere nicht der Energiegewinnung dienende Materialentnahmen aus dem Boden mit einem abbaubaren Gesamtvolumen von mehr als 300 000 m3

Art und Zweck der Nutzung:
• Erweiterung der bestehenden Kiesabbaustelle inkl. notwendiger Infrastruktur
• Wiederauffüllung mit unverschmutztem Aushubmaterial
• Rekultivierung/Aufforstung

Umfang/Dimensionen:
• Fläche UeO-Perimeter: 65.2 ha
• Fläche Abbauperimeter: 20.6 ha
• Abbauvolumen: 2.3 Mio m3 (Festmass)
• Jährliche Abbaumenge: ca. 100 000 m3 (Festmass)
• Jährliche Auffüllmenge: ca. 120 000 m3 (Festmass)

• Umweltverträglichkeitsbericht vom 31. März 2021
• Gesamtbeurteilung der Umweltverträglichkeit vom 27. Januar 2021

F) Ergänzende Unterlagen (orientierend)
Hydrogeologie:
• Hydrogeologischer Bericht
• Übersichtsplan Grundwasser-Isohypsen 1:5000
• Übersichtsplan Fels-Isohypsen 1:5000
• Übersichtsplan Fliessrichtung, Lockergesteinsgrund- und Schichtwasser 1:5000
• Übersichtsplan Quellen mit Nummern 1:5000

Erschliessung:
• Fachbericht zur übergeordneten Erschliessung

G) Baugesuch

Gesuchsteller: Vigier Beton Kies Seeland Jura AG, Werkstrasse 12, 2553 Safnern
Projektverfasser: RSW AG, Rosenweg 35, 3250 Lyss
Bauvorhaben: Erweiterung der bestehenden Kiesabbaustelle inkl. notwendiger Infrastruktur; Wiederauffüllung mit unverschmutztem Aushubmaterial; Rekultivierung/Aufforstung
Parzelle / Adresse / Koordinaten: Parz. Nrn. 6, 60, 89, 104, 160, 260, 490, 525, 1047, 1048, 1049, 1050, 1051, 1052, 1053, 1054, 1055, 1056, 1057, 1058 / Büttenberg/Gryfeberg / 2'591'300 1'223’400

Nutzungszonen: ZPP 3 Kiesabbau und Auffüllung Büttenberg / UeO Kiesabbau und Auffüllung Büttenberg
Schutzzone, Schutzobjekte: Verdachtsflächen auf Vorkommen von archäologischen Strukturen
Beanspruchte Bewilligungen: - Rodungsbewilligung nach Art. 5 Abs. 2 WaG
- Wasserbaupolizeibewilligung nach Art. 48 WBG
- Gewässerschutzbewilligung (inkl. Abbaubewilligung) nach Art. 11 KGSchG
Beanspruchte Ausnahmen: - Ausnahmebewilligung für die Nachteilige Nutzung nach Art. 16 WaG
- Ausnahmebewilligung für nichtforstliche Kleinbauten oder -anlagen im Wald nach Art. 14 WaV
- Ausnahmebewilligung zur Unterschreitung des gesetzlichen Wald-abstandes nach Art. 17 WaG und Art. 25-27 KWaG
Gewässerschutzzone: Gewässerschutzbereich Au
Umfang Baugesuch: - Unterschriftenliste
- Grundeigentümer innerhalb des ÜO-Perimeters
- Grundbuchplan mit Eigentum, 1:2’000
- IST-Zustand 2020, 1:2’000
- Ausgangszustand 1. Januar 2022, 1:4'000
- Etappierungs- / Abbauplan, 1:4’000
- Schemaschnitte / Materialisierung
- Terrain Endgestaltung, Situation 1:2’000
- Terrainschnitte, 1:2’000
- Grundbuchplan Situation 1:2’000 mit Grundstücksliste
- Grundbuchplan Grundstücksliste
- Baugesuchs Formulare 1.0 (Baugesuchsformular), 2.1 (Immissions-schutz), 3.0 (Entwässerung von Grundstücken), 3.2 (Lagerung von wassergefährdenden Flüssigkeiten), 4.0 (Sicherheit und Gesund-heit), 4.2 (Bauten nach Waldgesetz), 5.1 (Anschluss von Elektrizität), EbS (Erdbebensicherheit), NG (Naturgefahren), Boden (Bodenschutz), BiG (Bauten im Grundwasser)
- Gesuch Gewässerschutzbewilligung (inkl. Abbaubewilligung)
Profilierung: - Übersichtplan Absteckungspunkte,1:2’000
- Muster A4-Absteckungsplan am Absteckungspunkt
- Erleichterung für die Profilierung der Endgestaltung «Minimalvarian-te» nach Art. 16 Abs. 3 BewD

Auflage und Rechtsmittel
Die Akten liegen während 30 Tagen, vom 3. September bis 4. Oktober 2021 in der Gemeindeverwaltung Safnern auf und können während den Öffnungszeiten eingesehen werden. Es wird auf die gedruckten Gesuchsakten und auf die aufgestellten Profile verwiesen. Zudem ist das Projektdossier auf der Homepage der Gemeinde (www.safnern.ch) aufgeschaltet.

Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind innerhalb der Auflagefrist schriftlich und begründet bei der Gemeindeverwaltung Safnern, Hauptstrasse 62, CH-2553 Safnern, einzureichen. Ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die der Gemeindeverwaltung innert der Auflagefrist nicht angemeldet werden, verwirken (Art. 30 und 31 BauG).

Eine Einsprache bzw. Rechtsverwahrung muss eindeutig das Vorhaben bezeichnen, auf welches Bezug genommen wird. In Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b Abs. 1 BauG).


Safnern, den 23. August 2021

Der Gemeinderat

Die Unterlagen finden Sie unter folgendem Link: https://buettenberg.rswag.ch/index.php/s/tQHf6o8g6QHg4Pq


Adresse

Einwohnergemeinde Safnern
Hauptstrasse 62
CH-2553 Safnern

Tel.: 032 356 02 60
E-Mail

Öffnungszeiten


Vormittag Nachmittag
Montag 08.00 - 11.30 14.00 - 16.00
Dienstag Vormittag geschlossen 14.00 - 17.30
Mittwoch 08.00 - 11.30 14.00 - 16.00
Donnerstag Vormittag geschlossen 14.00 - 17.30
Freitag 08.00 - 14.00
 

2020 Gemeinde Safnern. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die «Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen».